pro interplast Seligenstadt

Eine medizinische Versorgung wie wir sie in Deutschland kennen, ist in den meisten Ländern der Dritten Welt nicht zugänglich.

Dort muss eine große Zahl der Ärmsten mit unbehandelten Schwerstleiden wie Verbrennungen, angeborenen Fehlbildungen, Tumoren und vielen entsetzlichen Entstellungen, die man bei uns überhaupt nicht kennt, ohne jegliche Hoffnung auf Hilfe leben.

Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, diesen armen, vom Schicksal hart getroffenen Menschen zu helfen, indem der Verein Ärzteeinsätze (verschiedenster Fachrichtungen) finanziert.

Außerdem engagiert sich der Verein pro interplast für behinderte und kranke (Waisen-) Kinder, die in Heimen oder in den Slums von Kalkutta leben, z.B. durch Finanzierung von Medikamenten, Impf- und Ernährungsprogrammen, aber auch einfachen Dingen wie Wolldecken, Matratzen und warmer Bekleidung.

Mehrere dieser Kinderheime konnten mit unserer Hilfe mit sauberem Trinkwasser und Elektrizität versorgt werden.