Einsatzberichte

Dr. Tobias Vogt aus Kalkutta (Indien): aktueller Projektbericht und Anfrage

Ich fahre inzwischen immer wieder einmal weit aufs Land heraus um dort mit einer Organisation namens ASHA Kranke, die in ganz abgelegenen ländlichen Gebieten des Bundesstaates West Bengalens leben, ärztlich zu versorgen. Dort hat man nicht so viele Möglichkeiten wie in der Stadt. Es gibt kein schnelles Röntgenbild, und auch andere basale Diagnostik, zum Beispiel hinsichtlich Tuberkulose, ist sehr schwer zu organisieren. Pro-interplast hatte in den letzten Wochen einige sehr schöne Erfolge:
Der querschnittsgelähmte Junge Mohamed Ismail hat nach seiner Behandlung durch pro-interplast wieder angefangen zu laufen! Er konnte sein Bett vor der Operation gar nicht mehr verlassen und hatte nur noch ein Leben in Bettlägerigkeit zu erwarten. Jetzt freuen wir uns sehr mit ihm und seiner Familie darüber, dass er diese grausame Lähmung über- winden konnte! Ich gratuliere pro- interplast ganz herzlich zu diesem außergewöhnlichen und wunderschönen Erfolg!

Ich freue mich immer, wenn ich pro interplast von erfolgreich behandelten Patienten berichten kann. Dass ein Kind ein ganzes langes Leben mit voller Kraft seines Körpers vor sich hat statt eines Lebens im Rollstuhl mit Wund-Liegen, Inkontinenz und anderen Problemen, ist einfach ein wunderschöner Erfolg von pro interplast! Die Weichen für ein ganzes hoffentlich langes Leben wurden positiv verändert. Ein anderes Beispiel ist, dass die wochenlangen starken Schmerzen einer Patientin wie Aktari Bibi endlich vorbei sind. Gerne würde ich die Spender von pro interplast direkt an den Erfolgen teilnehmen lassen.

Ich bedanke mich mal um mal bei pro interplast für die wunderschöne Arbeit hier, und ich hoffe auf weitere gemeinsame Erfolge! Hoffentlich schaffe ich es im Jahr 2023 auch wieder einmal, nach Seligenstadt zu kommen und persönlich zu berichten.

Projektbericht und Anfrage zum Download